Mittwoch, 22. Dezember 2010

samtweich und streichelzart ...

... so wünschen wir uns unsere Haut am liebsten immer. Aber gerade im Winter ist das ein Problem. Die trockene Heizungsluft und ständige Temperaturschwankungen machen unserer Haut zu schaffen. Auch meine Haut spielt in letzter Zeit gabz schön verrückt. Meine normale Bodylotion reicht da schon lange nicht mehr aus. Also habe ich mich auf den Weg gemacht und eine reichhaltigere Pflege für die kalte Jahrezeit gesucht. 
Mit in meinen Einkaufskorb geschafft hat es dann das Balea Soft-Öl Balsam. 
Es ist für sehr trockene Haut (wozu ich meine im Moment durchaus zähle) und enthält 40% pflegende Öle.


Ich bin ganz ehrlich. Im Regal hat mich hauptsächlich die schöne Verpackung angesprochen. Weiße Flasche mit pfirsichfarbenem Deckel und Etikett. Sehr hübsch! =D
In den letzten Tagen habe ich es immer nach dem Duschen benutzt, und ich muss sagen: Meine Haut ist weicher und wieder "normaler" geworden. Die trockenen Stellen verschwinden nach und nach. 

Laut Aufschrift auf der Rückseite, soll das rodukt schnell einziehen, sodass man sich gleich anziehen kann (wichtig für alle Morgensduscher). 


Dem kann ich so leider nicht zustimmen. Zumindest bei mir braucht das Produkt lange bis es vollständig eingezogen ist und ich mich anziehen könnte. ABER: Ich gehöre zu den Abendsduschern, somit stellt das für mich kein Hindernis dar. Morgens ist alles weg. =D
Sehr schön ist der Duft. Ich bin im Duftbeschreiben leider nicht besonders gut, aber ich würde sagen es riecht ein wenig nach Mandeln und etwas süßlich. Auf jeden Fall sehr schön. 

Insgesamt bin ich mit dem Kauf also vollkommen zufrieden. Diese Pflege wird meiner Haut durch den kalten Winter helfen. Und wenn ich abends einschlafe, dann duftet es um mich herum ganz lecker. =D

Womit verwöhnt ihr eure Haut im Winter?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...