Dienstag, 30. August 2011

das Pinzetten-Dilemma ...

Ich weiß nicht, ob ihr das Problem kennt, aber es scheint auf diesem Planeten nicht DIE perfekte Pinzette zu geben. Entweder sie reißen die Haare einfach nur ab, oder man erwischt kürzere Haare gar nicht, oder, oder, oder ...


Vor einiger Zeit hatte ich mir eine neue Pinzette gekauft, nachdem ich von ihrer Vorgängerin endgültig die Nase voll hatte. Ich wollte nicht viel Geld ausgeben und landete also beim dm in der Kosmetikzubehör-Abteilung. Für knapp 2,00 € gehörte sie mir. 


Bei der Investitionshöhe hielten sich meine Erwartungen eigentlich in Grenzen, auch wenn ich zu dem Zeitpunkt der Meinung war, dass man für so ein Stück Metall jawohl nicht die Welt hinblättern müsste.
Nachdem ich die Pinzette allerdings ausprobiert hatte war ich hin und weg. Sie war sehr scharfkantig und erwischte kürzeste Härchen. Kurzum, wir liebten uns.

Aber wie so oft, war diese Beziehung nur von kurzer Dauer. Mit der Zeit wurden die scharfen Kanten immer stumpfer und sie riss die Haare nur noch ab. Kein Grund für Herzschmerz, ich kannte ja die Queller meiner kleinen Wunderwaffe. 

Also ab zum nächsten dm, doch vor dem Regal dann die Ernüchterung. Wo war meine Pinzette hin? Stattdessen gab es eine sehr ähnliche mit einem gummierten Griff, für einen besseren Halt. Schulternzucken nahm ich also die Nachfolgerin mit nach Hause. Zuhause kam dann die Ernüchterung. Meine neue Pinzette hatte außer dem Hersteller, keine Gemeinsamkeiten mit ihrer Vorgängerin.


Und da ich echte Aggressionen entwickle, wenn ich ein fehl-wucherndes Haar an meinen Augenbrauen nicht erwischen kann, musset schnell eine Neue her.

Diesmal wollte ich mein Glück bei Rossmann versuchen. Dort bekommt man für ca. 3,00 € Pinzetten von Wilkinson. Die Firma ist einem ja immerhin ein Begriff, also nahm ich die Pinzette, absolut überzeugt davon etwas richtig Gutes zu kaufen, mit.


Die Ernüchterung ließ nicht lange auf sich warten. Die Pinzette ist an der Griffstelle so dünn, dass sie sich beim Zupfen, zumindest bei mir, immer wegdreht. Außerdem ist die Spitze unten so dick, dass ich damit überhaupt nicht arbeiten kann und kein Häärchen erwischt bekomme. Absoluter Fehlkauf.

Nun gebe ich den teuren Pinzetten eine Chance. Anscheinden war die eine gute Pinzette aus der Drogerie ein absolut zufälliger und einmaliger Glücksgriff. 

Meine neuste Errungeschaft in Sachen Pinzetten ist meine grüne Tweezerman. Diese Firma findet ihr in Parfumerien. Mein Exemplar ist von Douglas und hat sage und schreibe 24,00 € gekostet. Nun bin ich natürlich sehr gespannt was sie kann.


Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten, Was mir jetzt schon aufgefallen ist, sie wiegt sehr wenig im Vergleich zu meinen anderen Pinzetten. Ob das nun gut oder schlecht ist, weiß ich noch nicht.

Kennt ihr die Marke? Welche Pinzette ist euer heiliger Graal?


Kommentare:

  1. die von wilkinson hatte ich mir auch mal gekauft. die ist wirklich mies -.-
    ich habe jetzt eine nachgekauft und zwar ist die aus solingen (ist drauf geprägt). ich glaube, ich habe sie im rossmann gekauft, könnte aber auch dm gewesen sein. mit der bin ich ganz zufrieden, auch wenn sie ganz kurze haare nicht immer erwischt.

    liebe grüße
    mo

    AntwortenLöschen
  2. Hey. :)
    Ich habe dich beim Meine Macken TAG getaggt und würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest. Hier der Post dazu:
    http://andabeauty.blogspot.com/2011/08/tag-meine-macken.html

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mir kürzlich auch eine Tweezerman nach Frau Shoppings Tip im Kaufhof für 19€ mit Spiegel gekauft. Ich bin superzufrieden - die ist wirklich ihr Geld wert!

    AntwortenLöschen
  4. ich glaub so ne tweezerman muss ich mir auch noch irgendwie holen. ich hör echt nur gutes von ihr.

    übrigens super schönen blog hast du. mach weiter so

    AntwortenLöschen
  5. Oh das ist ja wunderbar, dass du dir einmal Zeit genommen hast Pinzetten zu testen :)
    Ich hab' eine von Tondeo Solingen und bin eigentlich ganz zufrieden damit.
    Aber ich denke ich werde mir auch mal eine von deinen Getesteten anschauen.
    Tolle Idee!

    Liebe Grüße,
    Kathi.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...