Dienstag, 29. November 2011

Kauftipp Tageslichtlampe ...

Da sich die Sonne, und damit leider auch das Licht, nun fast vollständig verabschiedet haben, beginnt spätestens jetzt die Suche nach alternativen Lichtquellen. Ich weiß das viele von eucht bereits auf Tageslicht-Lampen-Jagd sind und genau zu dem Thema habe ich einen kleinen Tipp für euch.


Vor ein paar Tagen habe ich mich auf die Suche gemacht und leider anfangs nichts gefunden. Globus, Praktiker ... nirgends gibts die Glühbirnen mit dem realistischen Licht. Doch so schnell wollte ich nicht aufgeben. Fündig wurde ich dann im Hagebaumarkt. 
Natürlich war mein einziger Vorsatz nicht nur die Glühbirne, sondern selbige auch zu einem tragbaren Preis zu ergattern. Kabuki hat zu dem Thema schon einen tollen Post getippt, allerdings hat sie für das Objekt ihrer Begierde 33,00 € ausgegeben. Das wollte ich nicht. =)


Im Hagebau gibts von Megaman Energy Saving Helix Birnen für 6,00 € das Stück. Ich brauchte ein E14 Gewinde, es gibt aber auch welche für E27. Meine Mum hat mir gleich noch zwei superverstellbare Lampen als Weihnachtsgeschenk *freu* mitgenommen. Nach Weihnachten hab ich dann die perfekte Ausleuchtung. Wer allerdings noch alte Schreibtischlampen zuhause hat, kann auch diese nehmen. Im Moment habe ich eine Birne in ein alte Lampe gedreht und fotografiere dann eben nur mit einer Lichtquelle. 
Meine Birnen habe die Stärke von 8 Watt (450 Lumen) und 6500K. Es gab auch noch eine größere Watt-Stärke, allerdings war die Birne so lang und hätte dann so weit aus dem Lampenschirm geschaut.
Wichtig ist, dass ihr darauf achtet, dass day light auf der Packung steht, denn die Auswahl ist so groß. 

Damit ihr euch mal ein Bild von der Leistung der Lampe machen könnt, kommen jetzt mal ein paar Vergleichsbilder.


Man kann ganz gut erkennen, dass die Schreibtischlampe und das schlechte Tageslicht eigentlich keine Optionen sind. Die Farben werden verfälscht und die Bildqualität leidet ziemlich. Bisher habe ich meine Bilder mit der Schreibtischlampe und dem entsprechenden Modus an meiner Kamera gemacht und die Bilder sind gut. Die Kamera neutralisiert den gelblich-warmen Unterton der Lichtes schon sehr gut, aber am Besten finde ich doch das Ergebnis mit der Tageslicht-Glühbirne.

Ich bin sehr zufrieden und kann euch die Birne wirklich empfehlen. =)


Kommentare:

  1. Ich bin auch am Überlegen, ob ich mir so eine Lampe zulegen soll, da ja das Fotografieren grad nicht so einfach ist.

    Ich mach übrigens auch bei Isa's Weihnachtslookprojekt mit und folge dir - übers zurückfolgen würde ich mich sehr freuen :)

    Alles Liebe
    Christa
    http://bellezzalibri.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. krass, hätte nicht erwartet dass kunstlicht das ergebnis dermaßen verfälscht. kein wunder dass meine amu´s immer scheiße aussehen :D

    AntwortenLöschen
  3. Überlege auch schon eine Zeitlang eine Tageslichtlampe zu kaufen. Bisher reicht mir aber noch der Glühlampenmodus auf der Kamera aus, aber auch nur so gerade. ;) Mal gucken, wann ich es aufgebe. :)

    AntwortenLöschen
  4. danke für den tip. budni hab ich leider nicht :( aber dafür ihrplatz. das problem bei linsen und mir ist, dass morgens mein auge sooo klein ist, dass ich die linse erst bei 12 versuch reinbekomme und das auge dann natürlich irgendwann knallrot ist... :( die linse ist dann wesentlich größer als ich das auge geöffnet halten kann. ... aber das ist vll. auch übungssache ^^ :D

    Alles liebe!
    Silva

    PS: die fotos sind ja der hammer! werde mal neugierig lesen. vll. brauch ich so was auch :D

    AntwortenLöschen
  5. boah! okay. so etwas brauche ich auch :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs verlinken =)
    Ich wusste nicht, ob ich in meine einfache Lampe ne Tageslichtglühbirne reinschrauben kann ^^ Ach solche Lämpchen sind doch toll oder? ^^

    Liebe Grüße
    Kabuki

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den Tipp! Das Ergebnis mit der Lampe kann sich wirklich sehen lassen!

    AntwortenLöschen
  8. Auf jeden Fall eine super Lösung. Die normalen Tageslichtlampen sind oft ziemlich sperrig und unhandlich - ausserdem hat nicht unbedingt jeder die Nerven da 20 Min starr vor rum zu sitzen:) lg p

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...