Mittwoch, 2. November 2011

Pünktchen-Nageldesign ... Schritt für Schritt ...

Vor ein paar Tagen habe ich euch mein Pünktchen-Liebe Nageldesign gezeigt. Das Feedback war total positiv und ich habe mich riesig über eure vielen Kommentare gefreut. Weil mir das Nageldesign auch so gut gefallen hat und auch oft die Nachfrage kam, wie ich das denn gemacht habe, wollte ich gerne noch eine Schritt für Schritt Anleitung posten.

Hier die Dinge, die ich verwendet habe: 




Zuerst habe ich einen Unterlack aufgetragen und dann eine Farbe meiner Wahl. In diesem Fall war es von Catrice ein Lack aus der Enter Wonderland LE in der Farbe C01 Forbidden Apple. Nachdem der Lack gut getrocknet war, habe ich mit den Pünktchen angefangen. Dazu habe ich mit einem Nailart-Tool (mit einer Metall-Spitze mit kleiner Kugel dran) etwas Lack aufgenommen. Am einfachsten ist es unten am natürlichen Halbmond des Nagels zu beginnen und dort einen Halbkreis aus vier Pünktchen zu setzten.


 


Anschließend habe ich zwei Pünktchen in den Halbkreis gesetzt (beim Daumen waren es drei, beim kleinen Finger nur einer). 


Dann war der Rest des Nagels dran. Es wird immer ein Pünktchen auf Lücke gesetzt, sodass ein kleines Viereck entsteht. So kann man dem Nagel ein gleichmäßiges Pünktchen-Muster verpassen.



Natürlich ist es nicht perfekt, mal ist ein Punkt größer, oder kleiner, oder auch ein bisschen schief, aber dafür ist es handmade. =D

Anschließend einen Überlack drüberpinseln. Fertig. 
Ein bisschen Zeit sollte man allerding schon einplanen. Am besten abends vor dem Fernseher, wenn man mit den Fingern eh nix zu tun hat. =)

Im Anschluss folgt noch ein Premiere. Ich hab euch ein kleines Nageldesign-Video gedreht, indem ich versuche das Ganze zu erklären.

Bitte seit nachsichtig mit mir, es ist mein allererstes Video. 



Falls ihr euch das Video anschaut (oder auch nicht), könnt ihr an der kleinen Umfrage (rechts) teilnehmen und mir verraten, was ihr von Videos auf Blogs allgemein haltet und auf meinem Blog im speziellen.


Bin ganz gespannt auf eure Meinung (ob ihr meine Stimme ertragen und mit der Bildqualität leben könnt =D)



Kommentare:

  1. Das Design ist echt total süß :)
    Hätte mir auch gern das Video angesehen, leider ist es privat. Vielleicht könntest du das ja noch ändern? :)

    LG Jule

    AntwortenLöschen
  2. @ jule: oh weh, danke für den hinweis, da ist dann wohl irgendwas schief gelaufen. hab jetzt mal ein bisschen herumgeklickt, hoffe es geht jetzt (vielleicht kann jemand kurz feedback geben?).
    liebste grüße
    bia

    AntwortenLöschen
  3. Ja, jetzt funktioniert es:)
    danke :D

    AntwortenLöschen
  4. wahnsinn :) danke für die anleitung. aber ich trau mir das trotzdem ncht zu! :(
    einerseits braucht man ja so unendlich viel geduld und andererseits würde ich bestimmt mit links alles verunstalten... aber trortzdem sieht es so schön aus!!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Tutorial! Woher hast du den dein Nail-Art Tool?

    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  6. @ tina: ich bestelle gerne bei ebay.com, daher ist auch das tool, hier der link:

    http://www.ebay.com/itm/2-Double-Two-Ends-Salon-DIY-Nail-Art-Design-Dotting-Decorating-Wooden-Pen-Tool-/260883861925?pt=UK_Health_Beauty_Nails_Manicure_Pedicure_CA&hash=item3cbde3d1a5

    der funktioniert natürlich nur solange das angebot noch steht
    2 solcher pens kosten dort 1,58$ und sind versandkostenfrei, allerdings werden sie aus hong kong verschickt, d.h. man wartet mindestens 2 bis 3 wochen auf das päckchen, ich fands aber okay
    liebste grüße
    bia

    AntwortenLöschen
  7. @ lisa: zur not mit der besten freundin bei nem mädelsabend machen, dann braucht jeder nur seine rechte hand benutzen =)
    liebste grüße
    bia

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...