Samstag, 22. Januar 2011

das Prüfungsmonster ...

Wie ihr bestimmt schon gemerkt habt, ist es auf meinem Blog ein bisschen still geworden. Das liegt daran, dass mich das böse Prüfngsmonster voll in seinen Klauen hat. =(

Leider muss ich lernen, lernen und nochmals lernen und habe keine Zeit zum bloggen. Aber Anfang Februar ist dann alles erst mal vorbei und dann geht es munter weiter.

Natürlich lasse ich die Zeit nicht komplett ungenutzt verstreichen, sondern teste fleißig neue Dinge über die ich euch dann berichten möchte.

Liebe Grüße
Bia =D

Sonntag, 16. Januar 2011

Dr. Eckstein gegen Pickel ...

Man wacht morgens auf, und da ist er. Der Pickel! Stress, ungesunde Ernährung, nach der Party das Abschminken weggelassen, das falsche Pflegeprodukt ... So ein kleiner Fiesling kann viele Ursachen haben. Aber wenn er erst mal da ist, bleibt er meist auch eine ganze Weile. Furchtbar!!! =(

Doch es gibt eine Kriegserklärung an die kleinen Biester. Die Azulen Paste von Dr.R.A. Eckstein.
Ich benutzte die Paste schon seit Jahren und habe sie jetzt zum x-ten Mal nachgekauft. Darum möchte ich euch nun davon berichten.


Erst mal die Facts:
Die Azulen Paste ist zur punktuellen Behandlung von Hautunreinheiten bestimmt und soll die Pickel austrocknen und deren Abheilen beschleunigen. Bei dem Inhaltstoff Azulen handelt es sich um einen Auszug der Kamille. Sie hat eine grün-graue Farbe und riecht nicht gerade wie eine Blumenwiese. 


Die Konsistenz ist eher fest. Enthalten sind 15 ml und je nach Bezugsquelle kostet die Paste 5€ bis 10€. Kaufen könnt ihr die Produkte von Dr. Eckstein in Apotheken oder im Internet. 

Wenn ich einen Pickel habe trage ich die Paste abends auf und lasse sie über Nacht wirken. Meist ist der Bösewicht am nächsten Morgen schön bedeutend kleiner und unscheinbarer geworden. Theoretisch könnt ihr das Proukt auch tagsüber auftragen. Durch die grünliche Farbe werden Rötungen, die ein Pickel ja meist mit sich bringt, kaschiert. Ich mache das allerdings nicht so gerne, da die Paste doch ziemlich fettig ist. Der Geruch ist wie gesagt nicht der schönste, aber es geht ja um die Wirkung. Nach dem Auftragen riecht man nichts mehr und man muss die Nase ja nicht ständig in den Tiegel halten. =D


Fazit:

Wie das mehrmalige Nachkaufen vermuten lässt, bin ich wirklich sehr angetan von dem Produkt. Ich habe bisher nichts gefunden was bei mir so gut wirkt. Darum habe ich auch nicht vor nach etwas Anderem zu suchen, sondern ich werde dabei bleiben. Das Preisleistungsverhältnis finde ich sehr gut, denn mit so einem Tiegel kommt man ewig hin. Farbe und Geruch sind nicht der Knaller, aber die Wirkstoffe stimmen. Auf künstliche Farb- und Duftstoffe kann ich gerne verzichten. =D

Kennt ihr die Paste? Was haltet ihr davon?

Freitag, 14. Januar 2011

Look 3, p2-Palette morning dew

Der dritte Look der p2 morning dew ist wieder tragbarer im Alltag.






Hier ist das Türkis in die Lidfalte geschlüpft und hat einen frischen Effekt auf das Auge.





Die Farben der Palette sind nicht unheimlich gut pigmentiert, aber für dezentere Looks ist sie trotzdem gut geeignet. Toll finde ich, dass die Farben so schön aufeinander abgestimmt sind.
Was meint ihr? 

Donnerstag, 13. Januar 2011

Look 2, p2-Palette morning dew

Der zweite Look mit der Palette 020 morning dew ist auffälliger. Wieder ist Türkis der Hingucker.


Betont wird der Augeninnenwinkel.


Vielleicht ein bisschen viel für den Alltag, aber mal was anderes. =)

Mittwoch, 12. Januar 2011

Makeup-Locator ...

Es gibt eine neue Website, die alle Beautyjunkies interessieren wird. 

Bei der Seite hat die liebe Mara ihr Finger mit im Spiel. =D
Jeder kann dort schauen wo er in seiner Umgebung welche LEs, Marken usw. aus dem Bereich Makeup kaufen kann.

Um so eine wirklich tolle Idee umsetzten zu können, sind wir alle aufgefordert dort mitzumachen. Jeder kann für deine Stadt schreiben welche LEs es wo schon gibt, oder eben auch, wo sie schon vergriffen sind. 

Ich finde die Idee einfach super und werde mich auf jeden Fall daran beteiligen.

Wie findet ihr die Idee? Werdet ihr auch mitmachen?

Look 1, p2-Palette morning dew

Der erste Look mit der Palette 020 morning dew ist recht dezent mit einem kleinen Highlight am unteren Lid. Die Palette ist zur Zeit von 3,95€ auf 2,95€ reduziert.
Hier die Farben in der Übersicht:


Aufgetragen habe ich die Farben folgendermaßen:


Das Türkis ist schön frisch und lässt das Auge strahlen. =D


Eigentlich ein schöner Alltagslook. Was denkt ihr?

Dienstag, 11. Januar 2011

Kauftipp dm ...

Eigentlich wollte ich euch ja jetzt drei schöne AMUs präsentieren (die folgen auch auf jeden Fall =D), aber aus aktuellem Anlass unterbrechen wir das laufende Programm.

Ich war heute (mal wieder) im dm und habe etwas interessantes erspäht. :-)
Da im p2-Sortimnent bald eine Umstellung ansteht sind einige Sachen reduziert. Entweder nur einzelne Farben, oder ganze Produkte. Diese werden dann auch bald nicht mehr erhältlich sein. Also wenn ihr noch was davon haben möchtet, dann nichts wie die Beine in die Hand genommen.

Die universe eyeshadows, die eye souffles und die brilliant shine lipsticks verabschieden sich komplett und machen Platz für Neues. Auch für die color your life eyeshadow paletten läuft die Zeit ab, also auch die Palette mit der ich euch drei AMUs schminken werde. Sie sind von 3,95€ auf 2,95€ reduziert. Für 4 Lidschattenfarben ein schöner Preis.
Insgesamt sind die Produkte um ca. 50 Cent bis 1€ reduziert, aber die Ausgangspreise sind ja auch schon sehr klein.

Schaut auch mal bei den Liplinern und den Lipglossen. Auch dort gibts Reduzierungen.

Ich hab mir alles genau angesehen, aber nur ein Produkt mitgenommen:
Das eye souffle in der Farbe 060 dreamy cream.


Das ist ein Lidschatten-Mousse was wasserfest sein soll. Außerdem ist pflegendes Vitamin E enthalten. Bezahlt habe ich 1,95€ statt 2,95€.


Die Farbe ist braun-grau und schimmert schön. Gerade für den Sommer (der hoffentlich bald kommt) sehr passend und wenn das Produkt wirklich wasserfest ist, dann wird es am Strand mein ständiger Begleiter.

Wer nicht so auf p2 steht kann sich auch noch in der L'oreal-Theke umschauen. Dort sind einige Nagellacke und Lippenstifte um 50% reduziert.

In dem Sinne: Viel Spaß beim shoppen. =)

Montag, 10. Januar 2011

eine Palette, drei Looks ...

Der Frühling ist im Anmarsch und die Farben im Bereich Make up werden frischer und heller als in den letzten Wintermonaten. In den nächsten Tagen möchte ich euch drei verschiedene Looks vorstellen, die ich mit ein und der selben Palette geschminkt habe. Meine Palettenwahl viel auf die p2 Palett 020 morning dew. Also aus dem günstigen Drogeriebereich.


Die Farben sind ein warmer Beige-Ton, ein Rosé, Braun und Türkis. Alle Looks können natürlich auch mit anderen Produkten in ähnlicher Farbe nachgeschminkt werden. =)
Lasst euch überraschen.

Über ein jeweiliges Feedback würde ich mich sehr freuen. =)

Samstag, 8. Januar 2011

[Testergebnis] Alverde ab 20 ...

Wie vor einiger Zeit angekündigt, habe ich das Serum aus der neuen Alverde-Reihe für die Haut ab 20 getestet.

 
Zuerst mal die Facts:
Das Serum ist sehr flüssig und hat einen milchig weißen Farbton. Es riecht angenehm frisch, aber nicht künstlich. Durch die flüssige Konsistenz denke ich, dass die 30 ml eine Weile reichen werden. Außerdem kann man das Produkt mit dem Pumpspender sehr gut dosieren.


Da ich das Serum nun 10 Tage getestet und wirklich jedern Tag mehrmals angewendet habe, wage ich mich nun an ein Testergebnis:

Ich habe das Produkt morgens und abends unter meiner Pflege angewendet um meiner Haut ein Extra an Feuchtigkeit zu geben. Ausgangsproblem war: Trockenheitsfältchen um die Augen. JA, ich verwende das Produkt auch direkt am Auge und habe überhaupt keine Probleme. =D
Das will schon was heißen, denn meine Haut ist eine extrem sensible Zicke. 
Die Fältchen um die Augen entspannen sich durch den Feuchtigkeitskick sehr schnell. Das Serum zieht gut und schnell ein, sodass man auch nicht lange warten muss bis man mit der Pflegeroutine weitermachen kann. Ich benutzte darüber sehr gerne von Alverde die Tagescreme der Sensitiv-Reihe. Auch diese zieht schnell ein und pflegt die Haut sehr schön. Allerdings reicht sie meiner Haut im Winter alleine nicht aus.

Da die Trockenheit bei mir in der Augengegend wirklich sehr stark ausgeprägt ist, habe ich für mich eine weitere Anwendungsmöglichkeit gefunden. Nachdem ich mich komplet fertig geschminkt habe, tupfe ich noch ein ganz kleines Bisschen von dem Produkt unter den Augen auf. Meinem Councealer kann das nichts anhaben und meine trockene Haut freuts. Auch dort zieht das Produkt schnell ein und verleiht (bilde ich mir zumindest ein) mehr Frische. 

FAZIT:

Ich bin verliebt. Das Produkt ist soooo toll. Ich bin wirklich begeistert, weil ich das auch einfach nicht erwartet habe. Den Preis von 4,95€ finde ich okay, denn es handelt sich ja um zertifizierte Naturkosmetik. Ich werde mir das Produkt sicher wieder kaufen. Bestimmt ist es auch eine tolle Pflege im Sommer, wenn die Haut kein Fett und nur leichte Pflege braucht. 
Ich bin inzwischen wirklich am überlegen, ob ich mir nicht auch noch die Tages- und die Nachtcreme hole. (-;

Donnerstag, 6. Januar 2011

Catrice Raubzug ...

Schlimm, schlimm, schlimm ... diese "meine Favoriten 2010".
Natürlich bin ich total neugierig auf die Empfehlungen anderer und wenn es ein Produkt sogar zum Jahresfavoriten geschafft hat, dann will das ja schon was heißen.

Wenn andere es schon getestet haben ist es eine gute Investition ... Man kann also nichts falsch machen ... Außerdem muss man testen, ob es einem auch gefällt ... Vielleicht ist es ja DAS Produkt ... blablabla ... ... ...

Genau das lief in meinem Kopf ab, nachdem ich ebrus neustes Video auf youtube gesehen hatte. Kurz zusammengefasst ... kaufen, kaufen, kaufen ...

In dem Video lobt sie die Lidschatten von Catrice in den Himmel und schwärmt von einem bestimmten Blush aus einer LE, die es eigentlich nicht mehr gibt. ABER in meiner Nähe gibt es einen gaaaaanz abgelegenen IhrPlatz, in dem noch uralte LEs rumstehen.


Unter anderem auch die Expect the Unexpected. Das Blush kann man guten Gewissens als Monsterpink bezeichenen (die Lichtbedingungen sind leider nicht die Besten). =D
Die Farbe heißt C01 Tickled Pink:


Tja, und das die liebe ebru die Lidschatten aus dem Standartsortiment mit MAC Lidschatten vergleicht ... was soll ich sagen ... drei haben es geschafft.


Zum einen ein schönes Braun mit dem Namen 080 Go, Charlie Brown. Ich werde mal sehen wie es sich in der Lidfalte macht.


Dann ein frostiges Pink (110 Gilbert's Grapefruit) mit traumhaft schönem Schimmer.



Nummer drei ist ein Braun-Grau mit kühlem Schimmer (050 The Noble Knights). Auch wirklich sehr schön. =D


Außerdem liebe ich es, wenn die Produkte so tolle Namen haben. Das zeigt immer noch etwas Kreativität über die Farbgebung hinaus.

Insgesamt habe ich 11,86€ im IhrPlatz gelassen. 3,49€ für das Rouge, jeweils 2,79€ für die Lidschatten. Also absolut vertretbar.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Catrice-Lidschatten? Ich hatte bisher nur zwei mit der alten Verpackung. Was ist eure Lieblingsfarbe im Standartsortiment?

Dienstag, 4. Januar 2011

hmmm ... Philadelphia

Neulich habe ich im Kühlregal eine Entdeckung gemacht, welche ich auch gleich ausprobieren musste. Philadelphia mit Milka.


Die Idee fand ich sehr interessant. Also ab in den Einkaufskorb und nichts wie nach hause.

Da ich zum Frühstück absolut nichts herzhaftes essen kann, sondern immer etwas Süßes brauche, schien mir das mal eine schöne Abwechsung zur ständig gleichen Nussnougatcreme zu sein.


Natürlich musste ich gleich mal naschen und es schmeckt auf jeden Fall anders, als mein überlicher Frühstücksbrotaufstich. Cremiger und frischer. Ich denke, gerade für den Sommer, gut geeignet. Hier mal die Inhaltsstoffe:


Ein Vergleich der Nährwertetabellen spricht auch für die Neuentdeckung.:




Im Gegensatz dazu die Kalorienangaben einer normalen Nussnougatcreme:


Jeweils auf 100g betrachtet stehen sich also 295 kcal und 550 kcal gegenüber. Auch beim Fett liegt Philadelphia mit 13,5g zu 33,6g vorne.  Wir haben einen Gewinner.

Wer also, genau wie ich, morgens eine Naschkatze ist und für das neue Jahr eine Menge guter Vorsätze hat, kann so jeden Tag ein ganz paar Kalorien einsparen. Schaut es euch mal an! =D

Sonntag, 2. Januar 2011

drunter und drüber ...

Wie wir alle wissen sind Überlack und Unterlack eine wichtige Ergänzung zu jedem schönen Nagellack. 

Der Unterlack schütz den Nagel vor Verfärbungen und kann eine Vielzahl pflegender und stärkender Eigenschaften haben.

Überlack verleiht dem ganzen Nageldesign das Finish. Er bringt Glanz und schütz die Farbe vor Abnutzung. Stasssteinchen oder Nagelsticker können so fixiert werden.

Ich denke wir sind uns einig: Die Beiden sind ziemlich wichtig und sollten beim Nägellackieren immer mit von der Partie sein.

Die Frage die jetzt bleibt ist nur noch: Welcher Lack denn bloß?
Hier kann ich euch einen kleinen Tipp geben.
Die Lacke von p2 aus der p2-Hand-Theke. Seit mehreren Monaten teste ich nun einige Produkte und ich muss sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin. 
Der Preis ist unschlagbar. Die Produkte kosten unter 2€, was man ihnen aber nicht anmerkt. 

Mein liebster Unterlack steht in der Ecke "künstliche Fingernägel"!?!?!?
Aber keine Angst, er ist für die Naturnägel gedacht.
Der Lack heißt Total Repair und ist eigentlich zur Regeneration des Naturnagels nach der Entferung von Kunstfingernägeln. Somit handelt es sich um eine Intensivpflege. Da meine Nägel gerne mal reißen und brechen und insgesamt eh nicht sooo stabil sind, ist das eine tolle Sache. Wenn ich keine Lust habe meine Nägel umfangreich zu lackieren, trage ich manchmal nur diesen Lack auf, da er eine schöne dezente Farbe hat. Auch auf dem Fläschchen steht drauf, dass er gut als Unterlack nutzbar ist. Gleichzeitig hat man damit auch noch einen UV-Schutz. Somit ist er ein kleines Multitalent. 


Auch beim Überlack hat p2 einiges zu bieten. Zwei gefallen mir besonders gut. 
Zum einen der Anti-Split-Coat, der, wie der Name schon sagt, den Nagellack an den Nagelspitzen vor dem Absplittern schützen soll. Das Aufweichen der Nagelspitzen durch Wasser soll verhindert werden. Außerdem zaubert er einen schönen Glanz auf den Nagel. =D


Mein Liebling ist das 8in1 Nail Wonder. Klingt erst mal nach viel heißer Luft. Nach Produktbeschreibung ist der Lack: Überlack, Nagelhärter, Farbauffrischer, Lackversiegeler, Schnelltrockner, Rillenfüller, Anti-Splitter und UV-Schutz. Ob er das nun wirklich alles kann, ist schwierig herauszufinden, aber an sich bin ich sehr zufrieden. Ich kann den Lack guten Gewissens empfehlen. =)



Kennt ihr noch ein paar gute Produkte aus der p2-Hand-Theke? Oder einen Flop?

Samstag, 1. Januar 2011

das neue Jahr ...

Ja, jetzt ist es da, das neue Jahr.
Ich hoffe ihr seit gut reingerutscht und ich wünsche euch alles, alles Gute für 2011. Gesundheit, Glück, und das zumindest die Wünsche die ganz oben auf der Liste stehen, in Erfüllung gehen.

Auch hier soll es im neuen Jahr bunt weitergehen und einige neue Sachen werden an den Start gehen.
Ich möchte mich sehr gerne an Augen-make-ups versuchen und bin gespannt ob es euch gefallen wird. =)

Genießt das erste Wochenende im neuen Jahr! =)
Liebe Grüße
bia

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...