Sonntag, 8. Januar 2012

Pinsel waschen DAMALS und HEUTE ...

Ja, okay, der Titel ist verwirrend. Ich will euch jetzt nicht zeigen wie Pinsel vor 50 Jahren gewaschen wurden (gab's da schon Kosmetikpinsel *kopf*kratz*), sondern mein persönliches damals-heute. =D

Als ich vor einiger Zeit anfing mich richtig zu schminken und auch Pinsel für das ganze Unterfangen zu benutzen, stellte sich schnell die Frage: Was nun? 
Wie bekommt man die Pinsel von dreckig wieder zu sauber?


Auf Blogs und bei YouTube habe ich dann viel Gutes über Babyshampoo als Reinigunsmittel gehört. Das leuchtete mir ein, da meine Pinselhaare bestimmt nicht empfindlicher als Babyhaare sind. Allerding war ich nie so ganz zufrieden, da ich beim Waschen immer sehr viel Produkt, Wasser und Zeit verbraucht habe. =(

Also Äuglein wieder auf und nach guter Alternative gesucht. Wieder auf Blogs habe ich dann gelesen, dass viele Kernseife für die Pinselreinigung benutzten. Aber irgendwie war mir da nicht so wohl bei. Allerdings fand ich die Grundidee einer festen Seife gut.
Da ich einen TK Maxx in Rostock habe (*freu*) und da sie dort immer sehr, sehr viel Seife haben, musste ich da hin. Gekauft habe ich dann ein Pack mit drei runden Seifen und eine Seifenschale. Da ich Lavendel liebe hat die Seife natürlich diesen Duft. Bezahlt habe ich für die Seife ca. 5,00 € und für die Schale in der Grabbelecke 2,00 €.
 



Der Vorteil ist, dass ich mit dem Pinsel auf der Seife umherstreichen kann und auch nicht so viel Produkt brauche um die Pinsel sauber zu bekommen. 

Ich stelle mir immer zwei Schalen mit Wasser bereit. Eine kleinere in der ich die Pinsel wasche und eine größere in die ich sie danach lege. 
Das Wasser der kleinen Schale erneuere ich nach ein paar Pinseln wieder. Wenn die große Schale langsam voll wird, nehme ich die Pinsel heraus und schlage sie in der Dusche relativ trocken (mit einer Wurfbewegung, aber den Pinsel gut festhalten =D) und lege sie dann auf ein Haushaltstuch oder ein Handtuch. 
Wichtig ist dabei, die Pinsel wieder in Form zu bringen. Wenn sie verbogen trocknen bleiben die Borsten leider auch so.
Die meisten Pinsel trocknen bei mir über Nacht. Mein Flat Top Kabuki von Sigma braucht z.B. ein bisschen länger. Das kommt immer auf die Pinsel an.
Wichtig ist nur die Pinsel nicht stehend, z.B. in einem Glas zu trocknen. Die Restfeuchtigkeit kann dann in die Verklebung laufen und mit der Zeit die Klebewirkung verringern. Euer Pinsel würde nach und nach die Haare von sich werfen. Ganz optimal wäre es daher die Pinsel hängend zu trocknen, was allerdings recht schwer realisierbar ist. ;)

Am Ende sieht es dann so aus:


Zumindest, wenn ich wieder pinselwaschfaul war und fast alle meine Pinsel in Benutzung hatte. Das sind übrigens nur meine Augenpinsel. *hüstel*

Für den BeautyBlender ist die Seife nicht geeignet. Ich habe es ausprobiert und sie wirkt bei dem Material stark entfärbend. Keine Ahnung warum, aber das Wasser war knalle Pink. Hier verwende ich weiterhin Babyshampoo. 
 

Wie reinigt ihr eure Pinsel?
Habt ihr einen tollen Tipp? 

Kommentare:

  1. Muss ich unbedingt mal mit dem Babyshampoo ausprobieren!

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, danke schön :D.
    Ich hab schonmal zwei Posts zum Thema Zeichnen gemacht, aber irgendwie gehen die im ganzen Beauty blabla etwas unter :D.

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Mit genau dem babyshampoo von dm. Ich hab die große Flasche eh wegen der Kinder da. Die hat auch nen praktischen pumpspender. Nach dem Umzug probier ich vielleicht mal richtige pinselseife.

    AntwortenLöschen
  4. ich reinige meine pinsel auch mit seife, im moment verwende ich die weihnachts limited edition vom bodyshop des letzten jahres. yummy cranberry :D

    AntwortenLöschen
  5. Cooler Blog..Habe einige Seiten gelesen und finde sie toll.

    www.jeanycurious.blogspot.com/?m=0

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir werden auch immer Sonntags die Pinsel gewaschen, mitlerweile haben sich da auch einige angesammelt. :)
    Ich nutze ein Shampoo&Condi in einem, das hat Lisa Eldridge erzählt, in einem ihrer Videos, damit komm ich gut zurecht & alles wird sauber. :D
    Sag mal, diese "Fräulein" Pinsel, die hab ich auch Amazon gesehen, sind die was?

    AntwortenLöschen
  7. @ saskia: die fräulein pinsel waren das erste Pinselset was ich mir gekauft habe, damals hatte ich angefangen ebrus videos zu schauen und sie hatte ganz viele pinsel und diese großen lidschattenpaletten, also brauchte ich die auch,
    diese pinsel waren günstig, somit genau das richtige damals,
    richtig empfehlen kann ich sie nicht wirklich, da alle großen pinsel (rouge, puder, usw.) richtig, richtig grottig sind (und da sind bestimmt 6/7 Pinsel dieser art in meinem set gewesen), die hab ich dann auch irgendwann weggeschmissen, aber die lidschattenpinsel gefallen mir, die borsten sind schön fest, damit kann man z.B. super concealer oder cremprodukte, aber auch intensiven lidschatten auftragen, den eyelinerpinsel benutze ich immer noch am liebsten, hab bestimmt 3/4 stück, aber der aus dem set ist am besten und mein liebling, auch diese kleinen Pinsel mit den kurzen haaren sind super, allerdings sind alle pinsel in dem set von gleicher machart, also eher im concealerpinselstyle, genau solche pinsel haben mir in meinem very croc set gefehlt, dafür gibts eben keine leichten und fluffigen lidschattenpinsel, mit der kombi aus beiden sets bin ich zufrieden,
    also falls du dir es wirklich kaufen willst, dann nur für einen wirklich guten preis, weil du die hälfte der pinsel wegwerfen kannst ...
    schau doch auch mal bei ebay, da hatte ich mein set her, war wie gesagt recht günstig und die mitgelieferte Pinselrolle habe ich im anschluss wieder für n paar euro bei ebay verkauft =)

    liebste grüße bia

    PS: noch ein kleiner vorteil: diese kleinen pinsel mit den kurzen haaren und der super engen bindung habe ich sonst noch nirgends gesehen ...

    AntwortenLöschen
  8. Geerneee :)
    Ja, der 227 ist wirklich einer der besten Pinsel, die ich akutell habe, er ist eigentlich wie der MAC 217er, aber ich nutze den von Zoeva jetzt doch lieber! :)


    Naja & ja... die Lip Crayons, ich hab gestern Vintage & Naked den Tag ueber mal aufgetragen, das geeeeht dann doch, mit Lippenpflege drunter & drüber- Bonbon, ein sehr pinker Ton, geht leider garnicht. Falls du Interesse hast? ich schick ihn dir gerne zu, hab ihn einmal genutzt.

    & zu den Fräulein Pinseln; ich hab da jetzt fuer meine Schwester drüber nachgedacht, ich hab mitlerweile dich genug Pinsel :D
    Ich schau mich auf Ebay mal um, sonst kriegt sie vllt doch eher ein kleines Zoeva Set, mal sehen! :D

    AntwortenLöschen
  9. Toller Post. Ach du wohnst auch in MV?? =)
    Früher habe ich auch Babyshampoo benutzt und nun bin ich bei Kernseife gelandet!! Meine Pinsel werden richtig quitsche-sauber =)

    Liebe Grüße
    Kabuki

    AntwortenLöschen
  10. Ich komme aus Neustrelitz, wohne aber gerade in Schwerin!! =)
    Liebe Grüße
    Kabuki

    AntwortenLöschen
  11. oh die Lavendelseife von TKMaxx *vordenkopfhau*
    Da stand ich scon so oft vor und dachte... nee benutzt eh keine Seife!!
    Danke für die Anregung.. reinige meine Pinsel nämlich derzeit mit Kernseife und die riecht halt nullo

    AntwortenLöschen
  12. Kernseife ist im Prinzip nicht anders als die die du benutz,nur eben ohne dem Lavendelgedöns und anderen Parfumstoffen drin.

    Die Kernseife ist auf alle Fälle besser als die parfumierten

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...