Montag, 30. Januar 2012

mein Gewinn bei Jazz + AMU ...

Vor einiger Zeit habe ich bei der wunderbaren Jazz mit meinem Pin-up Look ein gaaaanz tolles Inglot Duo gewonnen. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen es euch zu zeigen, aber das soll nun nachgeholt werden. =)

Das größte Problem, nachdem ich gewonnen hatte war, dass ich mir die Farben selber aussuchen dufte. Das war auf jeden Fall Fluch und Segen zugleich. Düsseldorf ist nicht gleich um die Ecke und so musste ich mich im Inet auf Farb-Erkundungs-Tour begeben. Die liebe Jazz hatte mir zwei ganz tolle Links gezeigt und so ging es dann mit der Entscheidung.
Letztendlich fand ich es für mich sinnvoller zwei kräftige, besondere Farben zu wählen. Nude gibt's ja an jeder Ecke (jaja, einige wollen mich jetzt schlagen ^^).


Die beiden Farben die ich mir ausgesucht habe sind ein leuchtendes Grün (418 pearl) und ein sattes Blau (428 pearl).  



Ich bin total begeistert von den Lidschatten und das Magnetsystem finde ich auch einfach nur super. Man bekommt mit dem Deckel auch wunderbar die Lidschattenpfännchen wieder aus den Paletten. Ich bin begeistert und muss wohl mal nach Polen. =D
Allerdings würde ich dann wohl doch eher zu den Runden Lidschatten greifen. Die eckige Form finde ich zwar viel, viel schöner, aber in den Runden ist weniger drin und sooooo viel Lidschatten von einer Farbe brauche ich nicht.


Habt ihr auch schon was von Inglot?
Gibt es tolle, ganz besondere Farben die ihr empfehlen könnt?

Hier mal ein dezentes AMU mit dem grünen Lidschatten aus dem Duo. Toll ist, dass man die Farben dezent, aber auch kräftig benutzen kann:




Welche zwei Farben hättet ihr euch ausgesucht?



Freitag, 27. Januar 2012

Donnerstag, 26. Januar 2012

kleine Erklärung ....

Hallo ihr Lieben,

in den letzten beiden Wochen war in unterwegs und auf meinen furchtbaren O2 Internetstick angewiesen. Das Ende vom Lied: Ich konnte keine Kommentare schreiben, keine Post tippen (bzw. Bilder hochladen), keine Blogs lesen, keine YouTubes schauen ... 

Das Einzige was zum Glück ging (mit gaaaaaaaanz viel Geduld) war das hochladen von vorgetippten Posts. Jetzt bin ich aber wieder zuhause und habe wieder einen vernünftigen Anschluss.

Von O2 kann ich euch nur abraten. Ich hab sowohl mit dem Internetstick, als auch mit meinem Handyempfang nur Probleme und das Handy was sie mir empfohlen haben ist auch Schrott. =(

Ab jetzt also wieder in geregelten Bahnen. =D

Dienstag, 24. Januar 2012

pimp your brows ...

Leider habe ich nicht die vollsten und gleichmäßigsten Augenbrauen.
Darum habe ich zwei kleine Helfer, die jeden morgen zum Einsatz kommen. Selbst wenn ich nur  Wimperntusche trage, muss dieser Schritt sein. 

Meine Augenbrauen lege ich dabei vertrauensvoll in die Hände von Alverde. =D


Nachdem ich die Brauen mit einem Bürstchen in Form gebracht habe fülle ich die Lücken mit kleinen, kurzen Strichen ohne wenig Druck auf. Es gibt zwei Farben, ich verwende immer die hellere Farbe 01 blond. Die Farbe passt gut und mit dem Stift kommt man auch eine ganze Weile hin. Er kostet um die 3,00 €


Danach kommt das Alverde Augenbrauen-Gel zum Einsatz. Die einzelnen Härchen werden in Form gebracht und es wirkt gleichzeitig wie eine Art Weichzeichner für den Augenbrauenstift. Allerdings wird das anfangs weiße Bürstchen mit der Zeit ein wenig braun. Das Gel kostet um die 4,00 €.

Ich bin überzeugt von den beiden Produkten und habe sie auch schon einige Mal nachgekauft. Vorher habe ich auch Puder für die Augenbrauen benutzt, aber mit dem Stift finde ich es einfacher und schneller.

Wie bearbeitet ihr eure Brauen am Morgen?
Oder habt ihr das Glück, dass die Natur sehr gnädig mit euch war? =D

Sonntag, 22. Januar 2012

Babytücher zum Abschminken - ein Vergleich ...

Das leidige Thema abschminken verfolgt uns jeden Tag. Egal was man sich morgens mühevoll ins Gesicht gepinselt hast, am Abend muss (jaaaaaa!!!, egal wie müde wir sind!!!) das Ganze irgendwie wieder runter. 
Da ich mit vielen Abschminkprodukten schon schlechte Erfahrungen gemacht habe, wollte ich mich mal wieder in Bereich der Zweckentfremdung versuchen. Gelandet bin ich in der Babyabteilung.
Feuchte Babytücher sind auf die empfindliche Babyhaut abgestimmt und so war mein Gedanke, dass sie dann auch etwas für mein Gesicht sein könnten.
Getestet habe ich vier verschiedene Produkte. Falls ihr euch selber auch durchprobieren wollt, dann schaut nach den Probiergrößen. Man muss nicht so viel Geld ausgeben und kann sich trotzdem ein Urteil bilden.


Es treten an:

Pampers - Sensitive Feuchttücher

Penaten - Sensitive Pflegetücher

Hipp - babysanft Feucht-Tücher

babylove - sensitive Feuchttücher

Der Vergleich (alle Bilder werden durch anklicken größer)

Pampers - Sensitive Feuchttücher
Die Tücher sind ca. 17x17 cm groß und in der Probierpackung sind 12 Stück enthalten. Bedruckt sind die Tücher mit Schetterlingen und Herzen, also ganz niedlich, wenn man nicht weiter darüber nachdenkt, wofür sie eigentlich gedacht sind. =D
Das Tuch ist angenehm weich und riecht frisch, aber nicht allzustark nach Baby.

Penaten - Sensitiv Pflegetücher
Die Tücher sind ca. 21x16 cm groß und in der Probierpackung sind 24 Stück enthalten. Auf den Tüchern sind keine Motive aufgedruckt. Sie sind auch angenehm weich, riechen allerdings ziemlich stark nach typisch Baby (finde ich zumindest).


Hipp - Babysanft Feucht-Tücher
Die Tücher sind ca. 18x19 cm groß und in der Probierpackung sind 10 Stück enthalten. Ach diese Tücher sind ohne Motive. das Material finde ich ziemlich kratzig und sie riechen sehr stark pafümiert, was ich bei Babytüchern ein bisschen komisch finde.


babylove - sensitive Feuchttücher
Die Tücher sind ca. 19x20 cm groß und in der Probierpackung sind 30 Tücher enthalten. Die Tücher sind nicht bedruckt, das Material ist sehr weich und der Geruch ist recht neutral-frisch.


Ich habe alle Packungen aufgebraucht und sie somit ausgiebig getestet.

Platz 3 belegen die Hipp Feucht-Tücher. Sie sind kratzig und nicht wirklich gut getränkt. Sie entfernen das Make-up eher schlecht als recht und sind bei mir total durchgefallen. Ich kann mir auch wirklich nicht vorstellen, dass Babys sich über ein Kennenlernen mit diesen Tüchern freuen würden. 


Platz 2 geht sowohl an Pampers, als auch an Penaten. Die Tücher sind angenehm weich und entfernen das Make-up ganz gut. Allerdings muss man ziemlich doll rubbeln.


Platz 1 belegt somit babylove. Die Tücher sind mit Abstand die Weichsten und auch gut mit Flüssigkeit getränkt. Das Make-up wird gut entfernt. Außerdem sind sie als Eigenmarke sehr günstig. 


Insgesamt haben mich die Feuchttücher als Abschminkprodukt nicht wirklich überzeugt. Ich werde also weitersuchen. Wenn man aber unterwegs ist oder auf kurzen Reise keine ganze Flasche Make-up Entferner mitnehmen möchte, hat man hier eine platzsparende, günstige Alternative.


Habt ihr Pflegetücher auch schon mal zum Make-up entfernen benutzt?
Was sind eure Erfahrungen?



Samstag, 21. Januar 2012

Looks die es nie in einen eigenen Post geschafft haben #2 ...

Heute hab ich wieder ein paar Fotoleichen für euch. Wie auch beim letzten Mal kann ich euch leider keine Produkte nennen, da die Looks teilweise schon etwas älter sind. Vielleicht können sie euch trotzdem ein bisschen inspirieren. =D

Look 1




Look 2




Look 3

 
Zum Fotoleichen-Post #1 geht's *HIER*!


Donnerstag, 19. Januar 2012

Glanz in Rot ...

Heute wollte ich euch meinen ersten und einzigen OPI Nagellack vorstellen. Eigentlich finde ich die Lacke ja zu teuer, aber ich war wirklich positiv überrascht.


 
Die Farbe ist wunderschön, aber was mich wirklich überrascht hat, war der Auftrag. Der Pinsel ist einfach toll und der Lack lässt sich sauber und gleichmäßig auftragen. Normalerweise male ich an mindestens ein bis zwei Fingern ein bisschen über uns muss anschließend korrigieren. Hier ging es aber einfach supergut und meine Nägel waren direkt nach dem Lackieren, auch ohne korrigieren perfekt.


Verwendet habe ich folgende Produkte:

p2 total repair (als Basecoat)
OPI the show must go on
essence top sealer (als Topcoat)


Habt ihr auch OPI Lacke?
Wie findet ihr die Produkte?

Dienstag, 17. Januar 2012

Kosmetik-Mord Nov. und Dez. ...

Der Januar ist nun auch schon halb rum, aber trotzdem wollte ich euch noch zeigen, wen und was ich in den vergangenen beiden Monaten gemordet habe.


Make-up

MAC Blot Powder in light - die Farbe passt super, weil sie schön hell ist, das Produkt mattiert auch gut, allerdings finde ich es für den Preis nicht überzeugend genug, werde ich mir nicht nochmal kaufen
Nivea Stay Real Puder in 06 champagne - mein absolutes Lieblingspuder, doch leider gibt es Nivea ja nicht mehr, zum Glück hab ich noch ein paar Backups
Astor Mattitude anti shine high definition Make up in 001 ivory - mein heiliger Gral bei Foundation, leider stimmt die Farbe nicht ganz und ich muss es mit einem anderen Make up ein wenig aufhellen, liebes Astorteam, macht doch bitte einen helleren Farbton (*dackelblick*), habe ich schon nachgekauft
p2 perfect face base alte version - jaaaaaa, ich hab sie endlich geleert, fand ich nicht soooo gut und werde mir den Nachfolger auch nicht holen (*KLICK*)


Gesicht
essence pure skin nose und face strips - sind mit Abstand die besten Strips die ich je ausprobiert habe, werden immer wieder nachgekauft =D
Nonique extreme energie fluid - da hab ich mich gezwungen es aufzubrauchen, im Gesicht hat es bei mir immer so einen komischen trockenen Film hinterlassen, kein Nachkaufkandidat
Avene Thermalwasserspray - finde ich super und habe ich schon oft nachgekauft, gerade wenn man zu viel Puder erwischt hat ist es ein kleiner Retter (*KLICK*)
Garnier lipcocoon - habe ich lange sehr gerne benutzt und auch nachgekauft, jetzt im Moment aber nicht mehr, da ich andere Sachen benutze
Alverde Aqua Tagesfluid Perle Probiergröße - ganz okay, wurde eben mit aufgebraucht
Alverde sensitive Tagescreme Seide Probiergröße - hab ich auch in groß und finde ich gut, gerade wenn meine Haut wieder ein bisschen spinnt
Avene Clean-Ac Cleanser - is okay, aber ich glaube eh nicht wirklich an die Wunderwirkung von Reinigungsprodukten


Abschminken


essence make up remover wipes - finde ich super für so ziemlich alles, am Liebsten nutze ich sie z.B. zum Entfernen von Geleyeliner auf dem Handrücken etc. schon 100 mal nachgekauft
Babyfeuchttücher von babylove, Penaten, Pampers und Hipp - dazu kommt noch ein ausführlicher Bericht

Haare


taft ultra Haarspray - super, ich benutzte fast immer taft und bin sehr zufrieden
got2b klagemacht - gibt es meines Erachtens gar nicht mehr, aber an sich verwende ich sehr gerne diese Peelingshampoos, auch gerne von anderen Marken, im Moment von balea


Duschen


balea young Duschschaum erdbeertraum - Geruch top! Anwedung flop! der Schaum zerfällt quasi zu nichts und man braucht sehr viel, ich bin kurriert von dem Produkt
bebe yong care meeres rauschen shower gel - der Geruch ist sooo schön, nach Meer und Sommer, allerdings habe ich von der Linie (zusammen mit der Bodylotion) leicht Ausschlag bekommen und konnte es immer nur alle paar Tage benutzen
Yves Rocher Jardin de Nymphes Duschgel - der Geruch ist sooooo schön, vielleicht hole ich es mir im Sommer in Full Size


Körper


Yves Rocher Neonatura - mein absoluter Lieblingsduft, leider nicht mehr im Sortiment (Hass auf Yves Rocher =( ...), aber ich hab noch ein paar stehen (*KLICK*) (*KLICK*)
Nivea invisible Deo - LOVE, benutze kein anderes mehr

Hand und Fuß



balea Fußbalsam - ist okay, habe ich auch gerne mal als Handcreme benutzt, werde ich mir aber erstmal nicht nachkaufen
essence 12h hand protection balm - irgendwie werden essence Handcremes und ich nicht warm miteinander ...
Claire Fisher sensitive care reichhaltige Nachtpflege - fand ich so schrottig, dass ich mir damit nur Hände und Füße eingecremt habe =(

Ja, das waren meine Opfer in den letzten beiden Monaten. Es ist ziemlich viel, was aber auch daher kommt, dass ich viele angefangene Produkte rumliegen habe und versuche sie einfach leer zu bekommen.

Wie viel mordet ihr so im Monat?

Sonntag, 15. Januar 2012

Mac Pinselreiniger - ein kleiner Tipp ...

Seit einiger Zeit habe ich den Mac Pinselreiniger und stand damit vor dem gleichen Problem wie viele andere auch: Ich brauchte einen Sprühkopf. Soweit ich weiß, kann man bei MAC einen dazukaufen, aber da kommt ja dann der Geiz durch. Der Reiniger ist schon preislich nicht ganz ohne, da musste dann wenigstens beim Sprühkopf improvisiert werden. 
Ihn ohne Sprühkopf zu benutzten ist für mich keine Option gewesen, da man dann viel mehr Produkt verbraucht und die Dosierung auch nicht so einfach ist.
Bei youtube hatte ich schon den Tipp gesehen einfach den Kopf vom Dove Hitzeschutzspray zu benutzten, aber das verwende ich nicht und so hab ich mich selber auf die Suche gemacht.


Ich hatte noch ein sheer blonde Blond Vitalizer von John Frieda und der Sprühkopf passt wunderbar. Außerdem ist er farblos, was dann im Resultat auch am Besten aussieht. Der Schlauch ist etwas zu lang. Man kann ihn natürlich kürzen, aber ich hab ihn einfach so gelassen. Er wellt sich in der Flasche zwar ein wenig, aber so ist sichergestellt, dass ich auf jeden Fall auch den letzten Tropfen herausholen kann. =D

Welches Köpfchen habt ihr eurem Pinselreiniger verpasst?

Freitag, 13. Januar 2012

rote Lippen ...

Irgendwie hatte ich mal wieder richtig Lust auf rote Lippen. Das Ergebnis hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Vielleicht mache ich das mal öfter.


Verwendet habe ich für die Augen ein Lidschatten-Trio von L'oreal in der Farbe 319 golden green (ich lieeeeebe es!). Es enthält ein helles Weiß/Beige, ein warmes Gold/Braun und ein goldenes Dunkelgrün. Auf den Lippen trage ich von Kryolan einen Lipstick in der Farbe LF103.


Der Lippenstift ist unheimlich gut pigmentiert und man kann ihn so auf viele Arten benutzten. Lisa Eldridge hat ein super tolles Video zu dem Thema gemacht.




Ich finde, dass sind auch gute Tipps, wenn man verreisen möchte und sein Gepäck möglichst leicht halten will.


Was meint ihr?
Ist so ein kräftiges Rot auf den Lippen alltagstauglich? 


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...