Mittwoch, 29. Februar 2012

AMU mit Blogvorstellung ...

Heute gibt's mal wieder etwas ausgefallenes.


Inspiriert hat mich der Header eines ganz tollen Blogs. Das Foto hatte mich sofort fasziniert als ich vor einiger Zeit den Blog entdeckte. Und es war klar: das schminke ich rigendwann nach. 
Irgendwann ist JETZT! =D


Verwendet habe ich meine Sleek original und monaco Paletten, sowie die 96er. 

mit Nude-Lippe ging's gar nicht ^^

Schaut unbedingt mal bei Isa und ihrem Blog unlike - anders als Mädchen vorbei. =D


Was meint ihr zum Look?
Super für den nächsten Aldi-Einkauf, oder? ^^


Dienstag, 28. Februar 2012

[Gast-Post] Mascara-Vergleich

Hallo Ladies,

heute gibts eine Review von mir!
Bei diesem Thema werde ich eigentlich eher schüchtern, weil ich oft der Meinung bin einfach nicht genug Vergleichsmöglichkeiten mit noch mehr Produkten zu haben.
Aber ich versuchs einfach mal!

Es geht um....Wimperntusche!


Eigentlich habe ich mir geschworen niemals mehr als 5 € für eine Wimperntusche auszugeben, was ich seit meinem "Schminkbeginn" bis vor kurzem auch ganz gut durchgehalten habe! Dieses Thema fand ich einfach völlig überzogen und unwichtig. Lidschatten und Blushes standen bei mir im Vordergrund, was sie zwar immer noch tun, aber die Wimperntusche konnte sich einen etwas wichtigeren Platz auf meinem Schminktisch sichern :)

Seit ein paar Jahren hab ich die Essence Multi Action benutzt und war auch immer ganz zufrieden mit ihr, hat eine ganz nette Länge gezaubert,ein wenig Voloumen und dieses Ergebnis reicht mir auch völlig aus.
Vor ein paar Tagen hab ich mir dieVolume Million Lashes von L'oreal gekauft und ein paar kleine, feine Unterschiede bemerkt.
Ich habe die beiden natürlich gleich miteinander verglichen; ein paar Tage bin ich mit einem Multi Action und einem Million Lashes Auge durchs Leben gegangen...


links ist die Volume Million Lashes, rechts die Multi Action

Der Unterschied ist nicht gravierend, aber etwas sieht man doch:
Die Million Lashes trennt hervorragend, sie verklebt und klumpt überhaupt nicht und ein kleines bisschen mehr Schwung verleiht sie den Wimpern auch. Außerdem sind die Wimpern von der VML noch ein Stück länger und dichter.
Das Auftragen ist mit beiden Bürstchen ziemlich einfach und schnell gemacht. Aber auch da seht ihr einen Unterschied: die Multi Action hat ein ganz normales Bürstchen, die VML ein Kunststoffbürstchen, mit kleinen "Noppen"

Nochmal im Überblick:
 

                                         Die Volume Million Lashes                                     Die Multi Action




  • Preis:                             ca. 14€                                                                                    ca. 2,50€                        
  • Bürstchen:           mit Kunststoffnoppen                                                             normal

                   trennt besser, verlängert mehr und gibt mehr                       gibt eine schöne, natürliche Länge,    
                   Volumen und Schwung als die Konkurrenz                              weniger Schwung und lässt die                                                                                                                                         Wimpern ein wenig verkleben                                                                                        
                                                                                                                                                              

Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass beide Wimperntuschen relativ ähnlich sind, man merkt aber doch, dass die VML ein Ticken besser ist in Länge, Schwung und  Trennung der Wimpern! Im direkten Vergleich gefällt mir die VML schon besser und ich denke, dass ich sie nachkaufen werde, weil die Wimpern für meine Ansprüche ziemlich toll perfekt aussehen.
Allerdings kostet sie über 10 € mehr, was für mich eigentlich ein wichtiges Kriterium ist, ich werde euch auf dem Laufenden halten ;)                                                                                                                           


Und was sagt ihr zum Vergleich?
Hoffe, dass es euch gefallen hat!

Liebste Grüße
Gast-Bloggerin
Ronja  <3

[Werbung] Yves Rocher 50% sparen ...

Nur als kleine Info für euch. Bei DailyDeal könnt ihr für 8,50€ 50% auf einen Warenkorb von bis zu 100,00 € bei Yves Rocher sparen. Wer also schon immer mal dort bestellen wollte ... =D

Klicke auf das Bild um zum Deal zu kommen. =D

Der Deal wurde schon fast 600 mal verkauft. 

Findet ihr solche Deals gut?
Seid ihr öfter auf solchen Rabatt-Seiten im Netz unterwegs?

 

 

[Gast-Post] Glossybox für März


Hach, ich gebe zu, trotz des (enttäuschenden) letzten Monats, warte ich doch immernoch auf den Postbote am Ende des Monats, damit er mir -endlich- meine rosa Glossybox bringt.

Und dann: Ritsch-Ratsch auf, und entweder schimpfe ich wieder um die verschwendeten 10 Euro, oder aber:

Ich bin zufrieden, wie diesen Monat. Und weil ich zufrieden bin, möchte ich euch kurz meinen Inhalt vorstellen!

Teil 1:

ARTDECO Ceramic Nail Lacquer Nr. 294:
Ich bin erstaunt, ich habe lange Zeit keine Artdeco Lacke mehr gekauft oder benutzt, weil ich oft sehr unzufrieden bin mit der langen Trockenzeit. Hatte mal einen Lack in einem schönen hellblau, der ist nach zweimal Benutzen in die Tonne geflogen. Dieser hier, glitzert ganz toll in champagner/gold Tönen, trocknet relativ zügig, braucht aber mindestens 2 Schichten. Ist kein besonders ausgefallener Lack, aber ich finde ihn gut und er wird sicher öfter bei mir zum Einsatz kommen :)

ARTDECO Glam Stars Eyeshadow Nr. 626:
Passend zum Nagellack hat Glossybox diesmal mitgedacht und einen schönen gold/beige Ton, der auch sehr glitzert, hinzugepackt. Er ist auch sehr dezent, werde ich aber sicher auch öfters benutzen, besonders jetzt bald im Urlaub. Auf leicht gebräunter Haut macht sich so ein Goldschimmer doch immer besonders schön :)

ZOEVA Lip Crayon Ton: Naked:
Erneute Begeisterung brach in mir aus: Endlich mal was von Zoeva, hab ich mir gedacht. Hab einiges davon gehört, und preislich liegen die ja im Rahmen, jedoch habe ich immer gezögert was zu bestellen. Und jetzt eben dieser Stift in "Naked". Hat nen ganz tollen Auftrag, ist ganz cremig und gibt eine intensive Farbe, ABER: Leider ist das keine Farbe für mich :( Wer ihn also tauschen möchte, der kann sich bei mir melden.

"Naked" ist also ein Nude-Ton, mir scheint er allerdings einen leichten Orange-Stich zu haben, was überhaupt nicht zu meinem Teint passt.

Teil 2:

EUBOS Hyaluron Repair & Fill:
"Haha", dachte ich beim Auspacken, "Danke Glossybox, dass ihr jetzt schon meinen Falten vorbeugen wollt". Was in aller Welt soll ich mit 20 mit so einer Gesichtscreme?Das sollte Glossybox definitiv noch verbessern.
Weiter dachte ich: " Stolzer Preis, 21,95 Euro für das Fullsize Produkt".
Und dann habe ich sie einfach mal benutzt:
Ganz toll!
Ehrlich, meine Haut war super weich, fühlte sich richtig gut an und der dezente Duft gefiel mir auch. Natürlich ist sie viel zu reichhaltig für mich, aber Frauen, die eher trockene Haut haben und die ersten Fältchen entdeckt haben, würde ich diese Creme mit gutem Gewissen empfehlen! Bin wirklich positiv überrascht.



VALENTINO Valentina
Was erwarte ich eigentlich, wenn ich die Verpackung sehe?
Was rosiges, weiches, blumiges, ähnlich wie Chloé.
Und was kommt?
Gar nicht mal so rosig, dafür aber rosa und tatsächlich blumig. Für mich ein bisschen -entschuldigung- banal. Riecht nach Dummchen, meiner Meinung nach. Sehr nett, mit wenig Wiedererkennungswert und ein bisschen 90er (fragt mich nicht warum ich an die 90er denken muss :D ).
Und was ist tatsächlich drin?
Kopfnote: Bergamotte und weiße Albatrüffel (aha?)
Herznote: Erdbeere, Jasmin, Orangenblüte, Tuberose
Basisnote: Amber , Vanille, Zedernholz
Tatsächlich also irgendwie banal, bis auf diese Albatrüffel, welche mich doch sehr erstaunen:
Weiße Albatrüffel kann man auch essen, ihr Geruch soll aber Bärlauch- oder Knoblauchartig sein?
Ohje. Was ist da los bei Valentino?
Konnte der Sache leider auch nicht weiter auf den Grund gehen, was es nun mit den Albatrüffeln und unserem Parfum auf sich hat.
Ist mir ein Fehler unterlaufen, korrigiert mich bitte, ansonsten müssen wir uns wohl ewig fragen, wo der Knoblauchduft in diesem Parfum versteckt ist :D


Mein Fazit ist also positiv diesen Monat, kann nicht klagen, die Farbabstimmung hat mal ausnahmsweise einigermaßen gestimmt, die Produkte scheinen mir nicht aus der letzten Ramsch Ecke zu stammen und übersteigen auch den Wert von 10 Euro.
Eine Sache aber noch:
Wie findet ihr diese Aktion mit diesen Gummiarmbändern?
Ich hatte eins in blau, hab ich direkt weggeschmissen. Fand ich billig und hässlich.

Und seid ihr mit der Glossybox zufrieden und was halten die, die die Box nicht mehr beziehen, von dieser Zusammenstellung?
Liebste Grüße!
Gast-Bloggerin
Vanessa

Ostsee-Impressionenen und FOTD ...

Am Sonntag war bei uns wunderschönes, wenn auch ein bisschen kaltes Wetter. Wir sind an die Ostsee gefahren, ganauer gesagt nach graal Müritz. Denkt euch bitte zu den folgenden Bildern das traumhafte Wellenrauschen:

sieht ein bisschen aus wie ein Herz, oder?
ein riesengroßer Drachen (war mind. 4 m lang) ^^

Hier noch kurz ein Bilck auf mein Make up. Viel Schimmer und Highlighter. ^^


Und natürlich meine heiß geliebte Sonnenbrille. =D

Was macht ihr am Liebsten bei schönem, aber kaltem Wetter?


Sonntag, 26. Februar 2012

Lila-Glitter Nails ...

Irgendwie bin ich zur Zeit auf einem absoluten Nail-Trip. Ich liebe alles was mit Nagellack und Nageldesigns zu tun hat und bin fleißig am herumprobieren.

Das neueste Resultat:


Verwendet habe ich:

p2 total repair Lack (als Basecoat)
p2 meet me at 12:30 LE Nagellack in 010 daring purple
debby color play in 20
essence top sealer (als Topcoat)
lila Glitter


Für die Farbübergänge habe ich wieder die Schwammtechnik verwendet, genau wie HIER und HIER.
Ich mochte das Nageldesign total gerne, da die Nägel immer so leuchtend gewirkt haben. Einfach toll. 


Was meint ihr zu Lila + Glitter?



Samstag, 25. Februar 2012

der (Glitzer-) Lack muss ab ...

Glitzerlacke sind sooooo schön ... und ...
Glitzerlacke lassen sich sooooo bescheiden wieder entfernen ...

Sicher habt ihr alle schon auf verschiedenen Blogs die Wattepad-und-Alufolie-über-die-Fingerspitzen-bastel-Technik gesehen.
Ich bin sicher, dass es super funktioniert, allerdings finde ich es zu aufwändig. Also habe ich mich weiter umgesehen.

Gelandet bin ich bei einer Methode mit Microfaser-Tüchern.


Das Hauptproblem beim Entfernen von Glitzer-Nagellack mit einem Wattepad ist das Ausfusseln. Bei dem Tuch fusselt nix.
Nach ein paar Mal benutzen sieht das Tuch dann so aus:


Wenn der Lack auf dem Tuch trocknet wird er hart. Diese Stelle kann man dann nicht mehr benutzten. Aber mit einem Tuch kann man sich mind. 6 bis 7 mal die Nägel ablackieren.

Meine Tücher sind aus dem Thomas Phillips. Die gab's da im 3er Pack. Ihr bekommt sie aber auch bei Rossmann in der Gesichtspflegeabteilung oder im dm bei den Putzmitteln. Einfach mal schauen. =D

Wie bekommt ihr Glitzer-Lack wieder runter?
Kanntet ihr diese Methode schon?

Freitag, 24. Februar 2012

es spriiiiiicht ...

Ich habe festgestellt, dass ich ein paar Dinge besitze die im Alltag mit mir sprechen!?!?
Mein Paradebeispiel ist mein Autoschlüsselanhänger. =D




Ich liebe ihn. Meine Mum hat ihn mir geschenkt und es war Liebe auf den ersten Blick. 
Was er kann? Seht selbst (plus Bonusmaterial eines weiteren sprecheneden Gegenstandes):


Lustig ist es immer, wenn der Wagen zur Durchsicht muss. Einmal wurde mir beim abholen des Autos berichtet, dass sie beim umparken des Wagens den kleinen orangen Mann zwischen Bein und Lenkrad eingeklämmt hatten. Er fing daraufhin natürlich fröhlich zu lachen an und der nette Herr auf dem Fahrersitz hat einen riesen Schreck bekommen. 

Mindestens genauso schön ist es in einer Meschenmenge zu stehen und den Schlüssel in der Tasche zu suchen. Bei allzu dollem Rumgewühle geht das große Lachen los. =)

Habt ihr auch Gegenstände die im Alltag die mit euch sprechen? ;P 

pink, piink, piiink ...

Wie ihr vielleicht schon ahnt, hat der heutige Post etwas mit der Farbe PINK zu tun. Es geht nämlich um die Pinkbox der lieben Ina von Ina's Beautyblog.

Wie, wo, was ... ist denn jetzt eine Pinkbox ... werdet ihr euch bestimmt fragen. ^^
Die Antwort:
Inzwischen zum dritten Mal gibt es bei Ina eine pinke Box zu gewinnen, die tolle Dinge enthält, welche von Ina mit viel Liebe ausgesucht und zusammengestelt wurden. Die Pinkbox "erscheint" alle zwei Monate und wer sie gerne haben möchte, kann sein Glück versuchen. 
Zu jeder Box gibt es immer eine kleine Aufgabe, die erfüllt werden muss.

Für die Box im März muss man ein Foto schießen und darf auf dem Blog nur einen kleinen Ausschnitt zeigen. Die Leser können dann raten um welches Produkt es sich wohl handelt.

Mein Foto ist Folgendes:


Ich bin wirklich gespannt ob ihr es rausbekommt und auch wie viele es rausbekommen. Damit es spannend bleibt werde ich die Kommentare nicht gleich freischalten. =D

ALSO: Welches Produkt ist zu sehen? (Kleiner Tipp: Es gab schon mehrere Post mit diesem Produkt) 

Donnerstag, 23. Februar 2012

noch ein zweiter Look für Beauty Butterflies ...

Da es mir so viel Spaß gemacht hat einen Look für die liebe Claudia zu schminken, hab ich gleich nochmal zu den Pinseln gegriffen.

Der erste Look war ja sehr goldig, dieser ist genau das Gegenteil, nämlich weiß und silber.


Verwendet habe ich:

Artdeco Eyeshadow Base
Ben Nye Fireworks Fantasy Wheel (den weißen Ton)
Zoeva Nude Shimmer Palette (weißen Ton)
Stila Eyeshadow in makalu (schwarz)
MAC Fluidline in BlackTrack
Maxfactor False Lash Effect Mascara

Hier noch die Originalvorlage:


Wieder hab ich ein bisschen Eigeninterpretation einfließen lassen. =)


Wer auch noch einen der wunderschönen Looks von Claudia nachschminken möchte, findet alle Infos HIER.

Was meint ihr zum Look? 


Mittwoch, 22. Februar 2012

Mord im Januar ...

Ja ja ja, ich bin spät dran, sehr spät sogar, ich weiß. ^^
Aber ... besser spät als nie.
Und bevor ich euch bald schon wieder meine Opfer im Februar zeige, kommt hier der mord aus dem Januar.


Haar


L'oreal Elvital Volumen-Collagen - soll Volumen spenden ... fand ich jetzt nicht so, wobei ich auch immer der Meinung bin, man sollte die Fähigkeiten eines Shampoos nicht überschätzen ^^
Schwarzkopf got2be löwenmähne - ganz tolles Haarspray, finde ich sogar besser als mein heiß geliebtes taft, der Duft ist ein Traum und gar nicht so schlimm eckelig nach Haarspray ... leider habe ich es beim dm nicht mehr gefunden, gibt's das noch?

Körper


Balea Rasierschaum Glücksmomente - ist okay, war aber eh limitiert
Nivea invisible black&white - mein all time favorite =)
Balea Creme-öl Dusche - war okay, aber bei Duschbad wächsle ich eh ständig nach Lust und Laune ^^

Der Rest


MNY Nagellackentferner - finde ich gut und habe mir im Abverkauf bei dm noch zwei Flaschen mitgenommen
Bioderma sensibio H2O Augen-make-up-Entferner - ich bin absolut begeistert von diesem Produkt und habe jetzt meine zweite 500 ml Flasche am Wickel =D eigentlich hatte ich vor dazu noch eine Review zu tippen, da es aber schon so viele gibt wollte ich euch fragen, ob da Interesse besteht?

So das waren sie, die Toten im Januar. =)
Im Februar ist dann auch wieder dekorative Kosmetik dabei. ^^

Wie viel habt ihr so aufgebraucht? 


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...