Freitag, 31. August 2012

paper lashes aus der essence cherry blossom girl LE ...

Gerstern habe ich die heiß begehrte cherry blossom girl LE von essence erspäht und natürlich gleich bei den paper lashes zugegriffen. Eigentlich war ich sogar versucht mehrere mitzunehmen, aber ich wollt sie erstmal testen und das habe ich heute getan.

Passend zum Thema wollte ich etwas Kirchblütiges schminken und habe mich für ein Pink in Kombination mit Weiß entschieden.


Die Wimpern kommen für einen Preis von 2,95 € gleich mit einem Kleber, den ich allerdings nicht benutzt habe. Stattdessen kam mein Duo Kleber zum Einsatz. 
Die Wimpern sind gut geschützt verpackt und lassen sich ganz problemlos aus der Packung entnehmen (liebe Grüße an Catrice, nehmt euch mal ein Beispiel ...). Das Bändchen ist sehr lang und muss zugeschnitten werde, aber auch das ist kein Problem. 


An sich machen die Wimpern einen soliden Eindruck. Anfangs hatte ich ein bisschen Angst sie mit meiner Pinzette zu packen, aber sie halten schon ein bisschen was aus. Bei der Klebermenge muss man allerdings ein bisschen vorsichtig sein, da dieser das Papier leicht aufweicht. 

Das Aufkleben funktioniert genau wie bei normalen Fake Lashes. Wer damit keine großen Probleme hat wird auch mit den paper lashes klar kommen. 

Da ich das erste Mal mit solchen Wimpern herumexperimentiert habe, war nun die Frage ... Mascara ja oder nein. Ich habe mich letzten Endes für nein entschieden, da ich sehen wollte wie es wirkt.


Verwendete Produkte:

Zoeva Nude Schimmer Palette
96er Palette
Mac Fluidline in blacktrack
Alverde Augenbraungel in 01 blond
essence ready for boarding LE lip & cheek cream in 01 seding you kisses
L'oreal Glam Shine in 154 very blush


Ich bin sehr, sehr angetan von den Lashes und werde schauen, ob ich vielleicht noch ein paar erhaschen kann. Ich würde es gerne noch mit Mascara ausprobieren und auch mal die Lashes zerscheiden und nur einzelne Elemente verwenden, auch mal am unteren Wimpernkranz. Außerdem hätte ich sie auch noch ein Stück weiter nach außen setzen können. Aber es war ja auch der erste Versuch. =)

Was meint ihr zu den Wimpern?
Werdet ihr auch die Augen offen halten oder habt ihr sie euch schon gekauft?

Dienstag, 21. August 2012

Looks die es nie in einen eigenen Post geschafft haben #7 ...

Der Kalender zeigt heute schon wieder die Zahl 21 und damit gibt es wieder drei Fotoleichen zu bestaunen. Wie immer ohne Produkte, da die Looks schon eine Weile vor sich hin verstauben.xD

Look 1


Look 2


Look 3


Wie schminkt ihr euch zur Zeit bei den heißen Temperaturen?

 

Freitag, 17. August 2012

Lolly Pop Look ...

Endlich, endlich passt das Wetter draußen wieder zur Jahreszeit die uns der Kalender nennt. Passend dazu habe ich mit großem Anlauf einen Kopfsprung in den bunten Tuschkasten gemacht. Was passt besser zu Sommer, Sonne, Sonnenschein? Richtig! NIX! =D


Verwendet habe ich hauptsächlich meine 96er Lidschatten-Palette. Ich habe sie bei ebay gekauft, aber ihr werdet auch bei zoeva.de fündig. Wer keine dieser Paletten hat solle wirklich mal einen Gedanken daran verschwenden. Die Farben sind gut pigmentiert und mit einer farbigen Base knallen sie so richtig. Und das Preisleistungsverhältnis ist ein Traum. =)


Der Look ist matt, was ich im Sommer auch mal ganz schön finde (aber nur auf den Augen, nicht auf den Nägeln xD)


Verwendet habe ich:

essence Ballerina Backstage LE eye soufflé in 01 dance the swan lake (als helle Base)
96er Lidschattenpalette von fräulein 38° (über ebay)
p2 perfect look kajal in 080 lilac
Maxfactor False Lash Effect Mascara
Alverde Augenbrauen-Gel in 01 blond
Chanel soleil tan de chanel bronzer
beautyUK blusher  in dolly pink (von der lieben Saskia)
essence urban messages LE lipstick (ohne Farbbezeichnung o.O)

Was meint ihr zu so bunten Looks im Sommer?
Lieber matt oder glänzen im Sonnenlicht?

Mittwoch, 15. August 2012

meine neue Lieblings-Nagellack-Marke ...

Oh weh, oh weh ... es ist ja nicht so, dass ich mich hinsichtlich meines Nagellackbestandes schon drei Mal als Nageldesignerin selbstständig hätte machen können ... Neeeeein ...
Jetzt ist mein quasi winziger Ausgangsbestand um eine weitere winzige Winzigkeit gewachsen.

Okay, okay ihr merkt es schon ... ein bisschen Ironie ...
Ich habe unendlich viele Nagellacke, aber natürlich brauche ich noch unbedingt den Einen. Noch schlimmer wird dieses Haben-Will-Und-Am-Besten-Sofort-Und-Ja-Nicht-Nochmal-Drüber-Nachdenken-Syndrom bei mir im TKmaxx, denn dort kommen ganz viel ungünstige Faktoren zusammen. Die Sachen sind unschlagbar günstig, der Ursprungspreis steht mit auf dem Preisschild ... UND es gilt ... wer zuerst kommt mahlt zuerst, also ... wenn weg, dann weg. Das wiederum weckt auch bei den eigentlichen Sammlerinnen den Jagdtrieb und dann passiert folgendes:

Innerhalb von kürzester Zeit habe ich mir bei TKmaxx ganze 3 Nagellacksets der Marke color club gekauft. Was in einzelnen Nagellacken der Zahl 18 (!!!) entspricht (aktueller Umfang der Sammlung also: Unendlich+18 =D). 
Zu meiner Verteidigung ... ich habe die Sets wirklich an drei völlig unterschiedlichen Tagen gekauft. ^^

So, nun aber mal zu den Lacken:

Set 1 Foiled - molten metals for your nails



Set 2 Back to Boho - for the modern bohemian



Set 3 all about color



Set 1 und Set 2 haben beide jeweils 8,99 € gekostet, was bei sieben Lacken knapp 1,30 € pro Lack (puh, dagegen sind essence und p2 richtig teuer xD). Einer der Lacke war hier aber jeweils ein klarer Überlack.



Für Set 3 sind 5,99 € aus meinem Portemonnaie geflüchtet. Bei vier Lacken sind wir dann bei 1,50 € pro Lack.
Die Preise sind natürlich an sich schon ein Traum. Auf der Verpackung stand in diesem Fall kein "alter Preis", aber wer google bemüht findet einen Fläschchenpreis von 6,00 € bis 7,00 € bei ebay und amazon. Im eigenen Onlineshop von Color Club findet ihr die 15 ml Lacke zu einem Preis von 8,00 $, die Sets kosten 48,00 $. Laut Frau Shopping liefert der Shop auch nach Deutschland.

Zwar sind es natürlich ältere Kollektionen die man bei TKmaxx findet, aber im Shop gibt es diese auch noch, und zwar zum vollen Preis. 0.O

Die Lacke sind super pigmentiert, decken gut und trocknen so schnell, dass man sich beim Lackieren beeilen muss. Die Farben sind wunderschön und halten bei mir 7-10 Tage (mit Über- und Unterlack).
Ich bin sehr, sehr angetan und wie schon in der Überschrift zu erkennen ist ... es sind meine neuen Lieblingslacke. Falls ich bei TKmaxx nochmal über ein schönes Set stolpern sollte, werde ich sicher zuschlagen. Ob ich mir allerdings die Lacke zum vollen Preis kaufen würde, weiß ich nicht. Die Qualität der Lacke rechtfertigt sicher den Preis, aber da bilden meine bereits vorhandenen Lacke ... übereinandergestapelt ... eine zu hohe Hemmschwelle. xD

Ich werde euch die Sets auf jeden Fall noch einzeln zeigen und dann natürlich auch, wenn ich sie getragen habe. Einige wurden bereits ausprobiert, die Bilder kommen also bald. xD

Was meint ihr zu den Lacken?
Kennt ihr die Marke und wie findet ihr die Preise?
Welche ist eure Lieblingsfarbe?

Bin sehr gespannt auf eure Meinung. =)



LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...